Kreisverband Legasthenie & Dyskalkulie

Tübingen - Reutlingen-Böblingen

 

 

Der Kreisverband wurde nach 19 Jahren in 2017 mit Beschluss der

Mitgliederversammlung vom 26.April 2017 aufgelöst.

Bitte wenden sie sich jetzt bei Fragen an den Landesverband.

 

Landesverband Legasthenie & Dyskalkulie Baden-Württemberg

 

Ihre Mitgliedschaft ist wichtig für die Arbeit des BVL (Bundesverband Legastehenie und Dyskalkulie e.V.), LVL (Landesverband) und Kreisverband (KVL). Unsere Stärke wächst mit der Zahl unserer Mitglieder.

 

Die Schwerpunkte

  • Lobbyarbeit - Bildungspolitische Einflussnahme und breit angelegte Öffentlichkeitsarbeit
  • Information und Beratung - für Betroffene, Eltern, Schule und öffentliche Stellen
  • Kontakte - zu Ministerien, zu Wissenschaft und Forschung, zu Medizinern und Therapeuten, zu internationalen Verbänden wie der European Dyslexia Association (EDA) und zu Wohlfahrtsverbänden
  • Nachteilsausgleich - Voranbringen einer einheitlichen Regelung, um eine chancengerechte Schul- und Berufslaufbahn für Legastheniker und Dyskalkuliker zu ermöglichen

Helfen sie sich selbst und ihren Kindern - unterstützen Sie den BVL durch Ihre Mitgliedschaft!

  • Nutzen Sie die umfangreichen Angebote einer starken Selbsthilfeorganisation.
  • Der BVL ist unabhängig und weder wirtschaftlich noch personell mit Therapie-Einrichtungen verbunden.

Aufgaben

Der BVL ist eine Interessenvertretung von Betroffenen und deren Eltern sowie von Fachleuten (Pädagogen, Psychologen, Ärzten, Wissenschaftlern und im sozialen Bereich Tätigen), die sich in Theorie und Praxis mit der Legasthenie und Dyskalkulie auseinandersetzen.

Er trägt dazu bei, dass gesetzliche Grundlagen und wissenschaftliche sowie praktische Möglichkeiten der Hilfe in allen Bundesländern geschaffen und verbessert werden.

Durch persönliche Beratung, Informationsschriften und Hinweise auf geeignete Literatur sollen die Eltern die Schwierigkeiten ihrer lese- und rechtschreibschwachen und dyskalkulen Kindern besser verstehen lernen. Der BVL fördert durch wissenschaftliche Kongresse und Veröffentlichungen die Forschung und den wissenschaftlichen Dialog unter Fachleuten aller beteiligten Disziplinen. Durch Informationen und Zusammenarbeit mit den Medien macht der BVL die Probleme der Legastheniker und Dyskalkuliker in der Öffentlichkeit bekannt.